Zehn Tage Südafrika, zwei Lodges, viele Eindrücke. 

 

Wir waren in Madikwe (Norden Südafrikas, an der Grenze nach Botswana) und haben zuerst fünf Nächte in der Madikwe River Lodge verbracht, anschließend weitere fünf in der Impodimo Lodge

 

Beide waren toll, in der River Lodge hatten wir mit Benson einen tollen Ranger, alles war ein wenig familiärer als in der luxuriösen Impodimo Lodge. Letztere ist nicht umzäunt, so dass man abends nach dem Essen vom bewaffneten Ranger zum Haus zurück gebracht wurde. Und einmal standen zwei Elefanten direkt vor unserer kleinen Terrasse. 

 

Wir haben die "Big Five" gesehen und zusätzlich noch afrikanische Wildhunde, hatten tolles Essen und nette Gespräche und kamen sehr erholt wieder nach hause. 

 

Hier kommen ein paar Highlights, zuerst aus der River Lodge: 

 

 

 

Für die nächsten Tage ging es in die luxuriöse Impodimo Lodge, auch hier haben wir wieder tolle Tiersichtungen gehabt: 

 

 

 

Und wen wundert es: 

wir haben für 2019 erneut eine Reise nach Madikwe geplant und freuen uns schon riesig darauf!